DEUTSCH

ECOKRAFT Spezialpresse MP

KOMPAKT, EFFIZIENT UND FLEXIBEL

Die ECOKRAFT MaxiPell300 produziert 30mm Briketts. Diese Sondergröße kann ideal zur Verbrennung bei Holzvergasern und bei kleineren Hackschnitzelkesseln/Heizanlagen eingebracht werden. Jegliches Material aus einem holzverarbeitenden Betrieb (Späne, Staub etc.) kann sehr einfach verarbeitetet werden.

·  Wertsteigerung von Abfallprodukten
·  Hohe Energiedichte und somit hoher Heizwert
·  Kompakte Bauweise
·  Einfache Bedienung
·  Sehr geringe Nebenkosten

 

Anfrageformular

Download Produktdatenblatt ECOKRAFT MP

  MP300
Gewicht 800 kg
Gesamtleistung 4/5,5 kW
Anschlußwert 380 - 420 V
Brikettdurchmesser 2 x 30 mm
Standard Trichtermaß 1040 - 1040 mm
Breite 1288 mm
Länge 1650 mm
Höhe 1420 mm
Tagesvolumen ca. 400 kg
Durchsatzmengen Holz-Biomasse bis 50 kg/h
Jahresvolumen ca. 96 t

* Produktabbildung ähnlich; Änderungen jederzeit möglich, Annahme: 8 Std. pro Tag; 240 Tage pro Jahr; Die Durchsatzleistung ist insbesondere abhängig vom zu verarbeiteten Material und dessen Zustand (Struktur, Feuchtegehalt, Härte, Verunreinigung etc.) Alle Angaben ohne Gewähr; Es gilt die Annahme durch die ECOKRAFT AG

„In unserer Schreinerei fallen täglich große Mengen an Sägemehl an, die wir nun zu hochwertigen Brennpellets weiterverarbeiten. Eine tolle Lösung, die sich binnen kurzer Zeit amotisiert hat. Seit Inbetriebnahme der RP 18 vor einem Jahr heizen wir unseren Firmensitz aus Abfallprodukten zum Nulltarif.“

Martin Gross, Inhaber Großschreinerei

„Wir produzieren aus Obst und Gemüsetrester wie z.B. Apfel, Himbeere, Karotten, Rote Beete oder Weiskohl hochwertigste Futterpellets. Nach eigenen Rezepturen können wir die Zusammenstellung der Pellets zu 100% auf die Tiere abstimmen. Dadurch können die saisonal anfallenden  Ausgangsmaterialien immer wieder neu gemischt werden.“

Andreas Altmaier, Landwirt aus Oberbayern

„Wir sind der Pionier bei der Herstellung von Rapsstroh-Einstreupellets für Pferde.
Im Vergleich zur Ausbringung einer Stohunterlage kann durch die Verwendung von Pellets ca. 70% der Zeit gespart werden, da nur die verunreinigten Bereiche ausgetauscht werden müssen. Das Mistvolumen und die dadurch entstehenden Entsorgungskosten konnten dadurch um zwei Drittel reduziert werden.“

Julia DresingPelletmanufaktur Deutschland

„Wir kaufen Hackschnitzel zu, die von uns getrocknet und mit dem Pellet Maker 75 zu Pellets weiterproduziert werden. Aufgrund des kostengünstigen Ankaufs von frischen Hackschnitzeln und der für uns einfachen Möglichkeit der Trocknung refinanziert sich der Pellet Maker innerhalb von 12 Monaten.“

Thomas Mayer, Biogasanlagenbetreiber

„Wir produzieren aus Obst und Gemüsetrester wie z.B. Apfel, Himbeere, Karotten, Rote Beete oder Weiskohl hochwertigste Futterpellets. Nach eigenen Rezepturen können wir die Zusammenstellung der Pellets zu 100% auf die Tiere abstimmen. Dadurch können die saisonal anfallenden  Ausgangsmaterialien immer wieder neu gemischt werden.“

Johann Struck, Landwirt aus Oberbayern


Zurück

Alle Rechte vorbehalten. Ecokraft AG | Impressum  | Datenschutz | Kontakt